Kantonsbibliothek Uri
Die «Värslischtund» vermittelt den Kleinsten kreative Ideen

Die Veranstaltung findet am 3. Dezember in der Kantonsbibliothek Uri in Altdorf statt.

Drucken

Die Kantonsbibliothek Uri organisiert wiederum eine «Värslischtund». Eltern in Begleitung ihrer Kinder von rund ein bis drei Jahren, Grosseltern und weitere Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts «Buchstart Schweiz» organisiert und findet am Samstag, 3. Dezember von 9.30 bis 10 Uhr (1. Durchgang) und 10.30 bis 11 Uhr (2. Durchgang) statt.

Die Kantonsbibliothek Uri.

Die Kantonsbibliothek Uri.

Bild: Markus Zwyssig (19. Juli 2022)

Natalie Furrer zeigt, wie Kinder mit Värsli und Fingerspielen beim Sprechen lernen unterstützt werden können. Wie es in einer Mitteilung heisst, vermittelt sie viele kreative Ideen, die sich auch daheim gut umsetzen lassen. Mit Värsli, Reimen und Fingerspielen macht der Spracherwerb doppelt Spass. Eltern und Kinder sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

«Buchstart Schweiz» will Eltern für die sprachliche Förderung ihrer Kinder sensibilisieren und ihnen ganz konkret Hilfestellung leisten. Auch die Kantonsbibliothek Uri beteiligt sich an diesem Projekt und sorgt mit speziellen Aktionen dafür, dass die Eltern die Sprachentwicklung ihrer Kinder nachhaltig unterstützen können. Unter anderem organisiert sie nebst der «Värslischtund» «die Gschichtäschtund»für Kinder von vier bis sieben Jahren. (fpf)