ERSTFELD: Urner Dorf wird Technoparty-Hochburg

Technopartys mit über 1000 Leuten sind in Erstfeld keine Seltenheit. Dass das Partyvolk aus der ganzen Schweiz in den Kanton Uri pilgert, hat seine guten Gründe.

Drucken
Party in der Eventhalle Transilvania in Erstfeld. (Bild pd)

Party in der Eventhalle Transilvania in Erstfeld. (Bild pd)

Böse Jungs mit knallharten Sounds haben das «Transilvania» in Erstfeld bekannt gemacht. Doch die Halle wird immer vielseitiger genutzt. Stefanie Heinzmann war zweimal zu Gast, Ritschi und Baschi traten auf.

Immer öfters tummelt sich auch die Party-Szene in Erstfeld. Zu den Grossveranstaltungen mit DJs aus der Schweiz, aber auch aus Italien und Holland kommen jeweils bis zu 1000 Leute oder sogar noch mehr. Gründe, dass so viele in der Provinz Party feiern wollen, gibt es mehrere. Das Motto im «Transilvania» heisst: Viel Musik für wenig Geld. «Bei der neuen X-Series kostet der Eintritt gerade mal 10 Franken», sagt Chris Seyller alias DJ Don Nova.

In Erstfeld wird dem Publikum einiges geboten. Weil in derselben Halle Konzerte mit internationalen Grössen stattfinden, stehen auch den DJs professionelle Licht- und Musikanlagen zur Verfügung.

Markus Zwyssig

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Sonntag in der Zentralschweiz am Sonntag.