So sieht das neue Ambrì-Piotta-Stadium im Moment aus – in 20 Tagen sollen die Spieler erstmals einlaufen können

Ambrì-Piotta erhält ein neues Stadium. Nach verschiedenen Verzögerungen neigen sich die Arbeiten nun dem Ende zu.

Jessica Bamford
Drucken
Einiges fehlt noch bis zur Eröffnung des neuen Stadiums.
Die Eisplatte wird leicht schmaler, als im vorigen Stadium.
Von aussen sieht das Gebäude selbst schon ziemlich fertig aus.
Im Moment ist insbesondere die Kühlung ein wichtiges Thema.