Unfall im Skatepark Hochdorf – 13-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

Am Samstag verunfallte im Skatepark Hochdorf ein 13-Jähriger. Der Knabe zog sich lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu.

Drucken
Teilen

(pd/elo) Der Unfall ereignete sich am Samstagabend im Hochdorfer Skatepark in der Nähe des Schulhauses Arena. Um zirka 18.30 Uhr fuhr der Knabe mit seinem Kickboard eine Rampe hoch. Oben angekommen, stellte er das Kickboard ab. Mit einem Sprung wollte er von da aus einen Querbalken eines Pavillondaches, welches nicht zum Skatepark gehört, erreichen. Der 13-Jährige konnte sich zwar kurz an dem Balken festhalten, fiel dann aber rückwärts auf den Asphaltboden. Dabei zog er sich lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen, teilt die Luzerner Polizei mit.