Wirtschaft

Wegen Krebserkrankung: Antje Kanngiesser ersetzt Alpiq-CEO André Schnidrig

Alpiq-CEO André Schnidrig tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Alpiq-CEO André Schnidrig tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück.

André Schnidrig tritt als CEO des Energieversorgers Alpiq zurück.Als Grund nennt das Unternehmen dessen Krebserkrankung. Nachfolgerin wird die Juristin Antje Kanngiesser.

(wap) Schnidrig befinde sich seit der Diagnose im Februar 2020 in Behandlung, kommunizierte das Unternehmen am Dienstag. Er habe sich entschieden, sich voll und ganz auf die vollständige Genesung zu konzentrieren. Schnidrig war per 1. Januar zum CEO der Alpiq Gruppe gewählt worden. Er war seit zehn Jahren für das Unternehmen tätig.

Nachfolgerin wird spätestens per 1. April die Juristin Antje Kanngiesser. Sie sei seit 2017 Leiterin des Geschäftsbereichs Group Markets & Services und seit 2019 Mitglied der Konzernleitung der BKW Gruppe, schreibt das Unternehmen. Ebenfalls ab dem 1. April wolle sich Jens Alder, der bis dahin die Geschäfte des CEO neben seinem Amt als Verwaltungsratspräsident führt, aus dem operativen Engagement zurückziehen und sich auf den Verwaltungsrat konzentrieren.

Meistgesehen

Artboard 1