Automobil

Über 300'000 Neuwagen verkauft: 2019 war ein gutes Jahr für die Schweizer Garagisten

In der Schweiz wurden 2019 über 11'000 Neuwagen mehr als im Vorjahr verkauft.

In der Schweiz wurden 2019 über 11'000 Neuwagen mehr als im Vorjahr verkauft.

2019 war für das Schweizer Autogewerbe ein solides Geschäftsjahr. Die Neuwagen-Verkäufe wurden im Vergleich zum Vorjahr um knapp 4 Prozent gesteigert.

(agl) Im letzten Jahr wurden in der Schweiz insgesamt 311'466 Neuwagen verkauft, schreibt der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) am Mittwoch in einer Medienmitteilung. Das sind 11'750 mehr als im Vorjahr. Auch bei den leichten Nutzfahrzeugen verzeichneten die Autohändler ein Plus von 7,2 Prozent. Der AGVS hatte 2019 insgesamt 3829 Mitgliederbetriebe mit fast 40'000 Mitarbeitenden.

Der Anteil Personenwagen mit alternativen Antrieben wie Elektro- oder Hybrid betrug 2019 13,1 Prozent, schreibt der AGVS. Während die Hersteller Milliardenbeträge in die Elektromobilität investieren würden, gehe der Ausbau von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien jedoch nur schleppend voran, lässt sich AGVS-Zentralpräsident Urs Wernli in der Mitteilung zitieren. «Als Konsequenz steht der Autokäufer im Spannungsfeld zwischen dem politisch Wünschbaren und dem wirtschaftlich Finanzierbaren – und damit im Dilemma.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1