Wirtschaft

Post entlastet ihre corona-gebeutelten Mieter finanziell

Die Post kommt ihren Mietern beim Mietzins entgegen.

Die Post kommt ihren Mietern beim Mietzins entgegen.

In der Coronakrise kommt die Schweizerische Post ihren Mieterinnen und Mieter entgegen. Wer seinen Betrieb schliessen musste, muss nur die Hälfte des Mietzinses bezahlen. Gewissen wird die Miete ganz erlassen.

(rwa) Vorübergehende Schliessung, Betriebsverbot oder markant weniger Kunden: Die Coronakrise stellt viele Unternehmen vor existenzielle Probleme. Prekär sei die Situation bei kleineren und mittleren Betrieben, erklärt das Unternehmen in einer Mitteilung vom Mittwoch. Die Post hat deshalb beschlossen, ihren Mieten finanziell entgegenzukommen.

Wer seinen Betrieb wegen behördlicher Coronamassnahmen schliessen musste, erhält für die Dauer der Schliessung eine Mietzinsreduktion um die Hälfte. Kleineren Mietern mit einem monatlichen Mietzins von weniger als 5000 Franken wird die Miete vollständig erlassen. Individuelle Lösungen gibt es für Mieter, die zwar geöffnet bleiben durften, aber erhebliche Umsatzeinbussen zu verzeichnen hatten.

Meistgesehen

Artboard 1