Bier

Mehr Bierkompetenz in der Gastronomie angestrebt

In der Gastronomie soll die Bierkompetenz gesteigert werden

In der Gastronomie soll die Bierkompetenz gesteigert werden

Der Verband GastroSuisse und der Brauerei-Verband wollen die Bierkompetenz in der Gastronomie steigern und dem Bierservice mehr Stil verleihen. Sie lancieren deshalb im Oktober erstmals einen Bier-Sommelier-Lehrgang. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Schweizer Bieren.

Gut ausgebildete und speziell geschulte Mitarbeitende seien die Voraussetzung für erfolgreichen Verkauf und bewussten Genuss von Schweizer Bieren, heisst es in einer Mitteilung von GastroSuisse und Brauerei-Verband vom Dienstag. Heute werden in der Schweiz in fast 300 Brauereien rund 1000 Biere hergestellt.

Das Programm des sechstägigen Lehrgangs "Schweizer Bier-Sommelier" reicht von Sensorik über Ausschanktechnik bis hin zum Verkaufsgespräch. Die ersten Kurs-Absolventen werden ihre Prüfung Mitte Januar ablegen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1