Vermisst
Vermisster Fischer beim Greifensee löste eine Grossaktion der Polizei aus

Die Polizei hat am Wochenende mit einem personellen Grossaufgebot und einem Helikopter am Greifensee nach einem vermissten Fischer gesucht. Für die Grossaktion waren neben der Kantonspolizei auch die Stadtpolizei Uster im Einsatz.

Merken
Drucken
Teilen
Mit einem Grossaufgebot suchte die Polizei am Samstagmorgen nach dem deutschen Touristen der beim Greifensee am Fischen war.

Mit einem Grossaufgebot suchte die Polizei am Samstagmorgen nach dem deutschen Touristen der beim Greifensee am Fischen war.

Von einem 40-jährigen deutschen Touristen, der die Nacht auf Samstag mit Fischen am Seeufer verbracht hatte, fehlt jede Spur. An seinem Angelplatz in Fällanden fand ein Fischerkollege am Samstagmorgen lediglich die Fischerrute und persönliche Effekten des Vermissten, wie die Zürcher Kantonspolizei am Montag mitteilte.

Für die grossangelegte Suchaktion standen neben der Kantonspolizei auch die Stadtpolizei Uster und der Seerettungsdienst im Einsatz.