Markenversprechen
«Quality in life» - Oerliker Swissôtel in ganz neuem Licht

Das Swissôtel in Oerlikon erschien am Mittwochabend in einem etwas anderen Licht. Künstler Gerry Hofstetter präsentierte das neue Markenversprechen von Swissôtel mit einem Lichtspektakel.

Drucken
Teilen
«Quality in life» Veranstaltung im Swissôtel in Oerlikon
10 Bilder
Edelweiss-Motiv in grün.
Ein Bergsteiger: Ein weiters Schweizer Symbol an der Gebäudewand.
Swissôtel Zürich Lobby
Die «Swiss Circles» mit Schweizer Motiven.
Sie sind das neue Markenzeichen des Swissôtels.
«Swiss Circles» hinter der Lobby: Das kreisförmige Logo trifft der Gast immer wieder im Hotel an.
Fondue, Kühe, Käse, Wein, Rösti etc. Diverse Schweizer Produkte sind auf den Circles. Dies unterstützt auch das Motto des Hotels, den Gästen nur lokale Produkte anzubieten.

«Quality in life» Veranstaltung im Swissôtel in Oerlikon

Anja Mosbeck

Mit farbigen Schweizer Motiven, lockte Gerry Hofstetters Lichtschauspiel am Mittwochabend einige neugierige Passanten an den Oerlikoner Marktplatz. Denn die Fassade des Swissôtels wurde anlässlich des neuen Marktversprechens stimmungsvoll illuminiert.

«Quality in life»

Die neue Philosophie «Quality in life» soll dem Kunden den Schweizer Lebensstandard noch näher bringen. Das zeitgemässe Design des Hotels ist mit lokalen Elementen vermischt. So projizierte Gerry Hofstetter Motive wie etwa Sackmesser, Bergsteiger, Kühe, Fondues oder Edelweisse an die Swissôtel-Fassade.

Die Schweizer Motive sind kreisförmig angelegt, die sogenannten «Swiss Circles», wie sie vom Hotel bezeichnet werden. Ob in der Lobby, in den Zimmern, oder auf Badetüchern, das Logo mit Schweizer Produkten übernimmt die Rolle des neuen Swissôtel-Markenzeichens. (amo)

Aktuelle Nachrichten