Huttwil
In der Metzgerei Flückiger fällt Fussball-Girl vom Himmel

Glück im Unglück in der Fussball-Akademie zu Huttwil: Eine hoch talentierte Fussballerin stürzt durch ein Dachfenster in eine Metzgerei. Sie übersteht den UNfall zum Glück fast unverletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Training der Fussball-Mädchen im Schweizerischen Ausbildungszentrum in Huttwil. MT

Training der Fussball-Mädchen im Schweizerischen Ausbildungszentrum in Huttwil. MT

Solothurner Zeitung

Die 18 Mädchen der Fussball-Akademie in Huttwil werden nämlich schon seit längerer Zeit nicht mehr im Nationalen Sportzentrum verpflegt. Sie schmausen im Städtchen im Postzentrum im Essraum bei der Metzgerei Flückiger.

Vom Himmel gefallen

Dabei ist es kürzlich zu einem kuriosen Zwischenfall gekommen: Eines der Mädchen ist durch ein Oberlicht etwa drei Meter tief direkt in die Metzgerei gefallen. Sozusagen vom Himmel. Die junge Dame wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, ist inzwischen aber wieder wohlauf.

Warum das Dachfenster der Belastung der zierlichen Lady nicht standgehalten hat, ist unklar. Metzgerei-Inhaber Rudolf Flückiger zum Vorfall: «Wir wissen nicht genau, wie das passieren konnte. Möglicherweise haben die Mädchen ein wenig herumgealbert oder es handelt sich um eine Mutprobe. Wir sind froh, dass alles mehr oder weniger glimpflich abgelaufen ist.»

Wenigstens sind sich in Huttwil für einmal alle einig: Sportzentrum-Besitzer Markus Bösiger trifft diesmal ganz sicher keine Schuld. (kza)