Chemieunfall
Grosse Menge Ammoniak in Zürcher Heizzentrale ausgetreten

In der Heizzentrale der städtischen Hardau-Überbauung an der Bullingerstrasse im Zürcher Kreis 4 ist am Donnerstag eine grössere Menge an Ammoniak ausgetreten. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Die Heizzentrale (links) mit den Hardau-Hochhäusern rechts.

Die Heizzentrale (links) mit den Hardau-Hochhäusern rechts.

google streetview

Die Feuerwehr wurde um 14.10 Uhr alarmiert. Das Ammoniak sei in einem geschlossenen Raum ausgetreten, wie es bei Schutz & Rettung Zürich auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda hiess. Es musste niemand evakuiert werden. Auch bestehe keine Gefahr für Umwelt und Personen.