Extrawurst für SRF-Moderatorin

«Glanz & Gloria»-Aushängeschild Annina Frey darf laszivere Fotos posten als andere Schweizer TV-Stars.

Sacha Ercolani
Drucken
Teilen
Annina Frey erfüllt trotz strengen Auflagen die SRF-Leitlinien. Foto: Instagram

Annina Frey erfüllt trotz strengen Auflagen die SRF-Leitlinien. Foto: Instagram

Schweiz am Wochenende

Der Internet-Verhaltenskodex für private Aktivitäten von SRF-Moderatoren wie unter anderem Cornelia Boesch oder Rainer Maria Salzgeber ist streng geregelt: Private Postings müssen «Mindestanforderungen an Stil und Geschmack erfüllen», steht in den publizistischen Leitlinien des Schweizer Fernsehens (SRF) unter Punkt 2.8 . «Bei der Publikation von Fotos über soziale Netzwerke ist Zurückhaltung zu üben.» Intern wird das strikt kontrolliert. Wer dagegen verstösst, wird von der Chefetage maximal einmal verwarnt.

Wie gefallen Ihnen die Annina Frey Bilder? #SRF-Verhaltenskodex https://t.co/M3HaRB9fFZ

Aktuelle Nachrichten