Luzerner verpasst Sieg bei «Switzerland's Next Topmodel»

Der 26-jährige Luzerner Sandro stand am Freitag im Finale von «Switzerland's Next Topmodel» und schaffte es auf Rang 3. Der Sieger kommt aus Biel.

Merken
Drucken
Teilen
Sandro hat es bis ins Finale geschafft. (Bild: Copyright: ProSieben Schweiz)

Sandro hat es bis ins Finale geschafft. (Bild: Copyright: ProSieben Schweiz)

Nun steht der Sieger Fest: Der 19-jährige Bieler Saviour ist Switzerland's Next Topmodel. Auf Rang zwei geschafft hat es Model Marion aus dem Aargau. Der Luzerner Kandidat Sandro belegte den dritten Platz.

Impressionen vom Finale der Casting-Show «Switzerland's Next Topmodel» in Zürich. (Bild: PD)
6 Bilder
Impressionen vom Finale der Casting-Show «Switzerland's Next Topmodel» in Zürich. (Bild: PD)
Impressionen vom Finale der Casting-Show «Switzerland's Next Topmodel» in Zürich. (Bild: PD)
Impressionen vom Finale der Casting-Show «Switzerland's Next Topmodel» in Zürich. (Bild: PD)
Impressionen vom Finale der Casting-Show «Switzerland's Next Topmodel» in Zürich. (Bild: PD)
Impressionen vom Finale der Casting-Show «Switzerland's Next Topmodel» in Zürich. (Bild: PD)

Impressionen vom Finale der Casting-Show «Switzerland's Next Topmodel» in Zürich. (Bild: PD)

Am Ende der drei Walks, bei denen für die Models Lorenzo (22) aus Berlin, Vanessa (23) aus Bern und Sandro (26) aus Luzern nacheinander Endstation war, warteten auf dem Catwalk mit Marion (23) und Saviour (19) die beiden letzten Kontrahenten auf die finale Entscheidung.

Gewinner Saviour sicherte sich damit unter anderem einen professionellen Modelvertrag. Der junge Bieler konnte seine Begeisterung kaum in Worte fassen: «Es ist so krass! Ich bin grad voller Emotionen, ich weiss nicht, wie ich das mit Worten beschreiben soll. Ich habe gehofft und gebetet – und jetzt ist der Traum wahr geworden.»

Das Finale der Casting-Show ging am Freitag in der Zürcher Maag-Halle über die Bühne. (ast/pd/dvm)