Turnverein
Zum ersten Mal mit dabei

Susi Widmer
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
8 Bilder
20140503_112822 BSJ_7074.jpg Lukas in der Kerze
20140503_105759 BSJ_7069.jpg Sandro am Barren
20140503_141231 BSJ_7202.jpg Michel bei der Bodenübung
20140503_162907 BSJ_7222.jpg v.l. Sandro Arrigoni, Lukas Schenker, Dario Schneider, Fabio Schneider, Michel Hirt
GETU Wettingen 03.05.2014-282-1.jpg h.l. Fiona Meier, Celine Gruber v.l. Fabienne Haller, Leandra Widmer, Xenia Gaufroid, Lea Di Santis
GETU Wettingen 03.05.2014-283-1.jpg Leandra Widmer mit ihrer Auszeichnung, Rang 23
20140503_162851 BSJ_7221.jpg Die Turner mit ihrer Auszeichnung. v.l. Sandro Arrigoni, Lukas Schenker, Dario Schneider

Bilder zum Leserbeitrag

Benedikt Schenker

WÜRENLINGEN Am vergangenen Samstag, den 2. Mai 2014 starteten das GeTu Würenlingen mit den Turnerinnen und Turnern am Erdgascup in Wettingen.

Der Wettkampf
Dieses Mal traf es die K1 Turnerinnen, welche schon um 7:30 Uhr in der Halle zum Apell antreten mussten. Ein kurzes Einlaufen und pünktlich begann der Einmarsch.

Leandra, Lea, Fiona, Xenia, Celine und Fabienne turnten sich pro Gerät ein und zeigten anschliessend ihr Können. Es gab gute Ergebnisse und auch ein paar Patzer. Trotz allem war der Wille zu den Besten zu gehören sehr stark. Dies würde bedeuten, eine weitere Auszeichnung mit nach Hause zu nehmen. Für Leandra erfüllte sich dieser Wunsch mit dem 23.Rang.

Kurze Zeit später starteten Sandro und Lukas in der Kategorie K1 der Jungs. An den verschiedenen Geräten zeigten sie ihr Können. Die Anstrengungen im Training zeigten Früchte. Lukas erturnte sich den 8.Rang und Sandro den 13. Beide erhielten eine Auszeichnung.

Am Nachmittag durfte auch noch unsere Kategorie 2 starten. Bei Michel, Fabio, Dario und Fabian lief es gut und die Noten bestätigten das Gefühl. Beim Rangverlesen erhielt Dario die erste Auszeichnung im K2 mit dem 10. Rang. Bei den beiden Mädchen Leonie und Luise lief es auch gut. Die betreuende Leiterin war mit den Noten sehr zufrieden und auch mit der Leistung an den verschiedenen Geräten.

Voller Stolz
Das Leiterteam am Wettkampf mit Etienne Widmer, Susi Widmer, Christa Bollinger und Isabelle Breitenbach ist sehr zufrieden mit den Leistungen. Nun wird weiter trainiert, um die Leistungen noch zu steigern. Und weiter heisst es: HOPP GeTu!

Aktuelle Nachrichten