Schützengesellschaft
Zehntes Dorfschiessen der Schützengesellschaft Würenlingen

56 Dreiergruppen haben um den Sieg gekämpft.

Merken
Drucken
Teilen

Insgesamt waren es dieses Jahr 56 Gruppen, davon 11 reine Damengruppen, welche sich am friedlichen und gemütlichen Wettstreit beteiligten.

Das Dorfschiessen der Schützengesellsachaft findet alle zwei Jahre auf der Regionalschiessanlage „Homrig" statt. Die Beteiligung war gegenüber der Durchführung im Jahres 2008 um drei Gruppen kleiner. Die Wetterbedingungen für den Schiess- und Festbetrieb waren recht gut. Benutzt wurde auch wiederum der altbewährte Taxidienst zwischen Gemeindehaus und Schiessplatz.

Bevor der Schiessbetrieb am Samstag, 29.Mai um 1330 Uhr aufgenommen wurde, sass man schon in der Festwirtschaft um sich gegenseitig noch „gut Schuss" zu wünschen. Eine Anzahl Gruppen hatte sich schon im Vorfeld des Anlasses angemeldet, worunter auch wiederum einige reine Damengruppen.

Das Programm wurde auf die Fünferscheibe geschossen. Nebst zwei Probeschüssen, mussten dann acht zählende Schüsse, mit integriertem Seriefeuer, abgegeben werden. Das Einzelmaxium Lag bei 40 und pro Gruppe bei 120 Punkten. Die Gruppen traten unter den verschiedensten Namen, teils recht phantasievoll, auf. Für die Rangierung zählte das Gesamtresultat der Gruppe. Die zehn besten Gruppen erhielten Spezialpreise.

Speziell ausgezeichnet wurden auch die drei besten reinen Damengruppen. Diese Spezialpreise wurden grösstenteils von schützenfreundlichen Personen, bzw.Firmen, gespendet. (hrb)

Ranglistenauszug

a) Gemischte Gruppen

1.„Tiefensteintrio", 112 Punkte, Leo Spuler, Manuel Spuler, Andreas Spuler

2. "MI-WI-MA", 106 Punkte, Michael Meier, William Schlegel, Marcel Schleuniger

3. "Ziegelhütte-Crew", 104 Punkte, Roman Meier, Egon Meier, Thomas Meier

b) Reine Damengruppen

1. „Brunnegassefraue", 93 Punkte, Silvia Bächli, Brigitte Meier, Agi Gisin

2. „Bluetströpfli", 93 Punkte, Mira Birchmeier, Beatrice Keller, Ursula Ochsner

3. „d``Huusfraue", 92 Punkte, Nicole Meier, Luzia Meier, Ursula Ochsner