Jungfreisinnige Aarau-Lenzburg-Kulm
Präsident der Jungfreisinnigen Schweiz kehrt in seinen Heimatbezirk zurück

Travis Schmidh
Merken
Drucken
Teilen

Am vergangenen Samstag sah man, diesmal in einer anderen Region, die Jungfreisinnigen Aarau-Lenzburg-Kulm in Muri (AG), mit Berücksichtigung ihres Schutzkonzeptes, Unterschriften sammeln für die Renteninitiative.

Zu Gast war ehemaliges Vorstandsmitglied der Jungfreisinnigen Freiamt und aktueller Präsident der Jungfreisinnigen Schweiz, Matthias Müller.

"Die JF Freiamt seien momentan in der Stärkungsphase vor der Gründung" sage Travis J. Schmidhauser, Vertreter der Jungfreisinnigen im Freiamt.

Auch Matthias Müller äussert sich zu diesem Thema: "Ich freue mich unheimlich über die wachsende Mitgliederbasis der jungen Freisinnigen im Freiamt und unterstütze das zukünftige Vorhaben der JFF."