Verein für Pilzkunde Dietikon
Pilztoasts waren ein Erfolg

Andreas Wolf
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
Tag_der_Reppisch_II.jpg Unsere Pilzexperten erklärten den Besuchern alles Wissenswerte zu Pilzen.
Tag_der_Reppisch.jpg Die Gewinnerin des Wettbewerbs, Manuela Ehmann.

Bilder zum Leserbeitrag

An der Reppisch wachsen weit über hundert verschiedene Pilzarten, wie im diesjährigen Neujahrsblatt, das ganz im Zeichen der Reppisch steht, nachzulesen ist. Deshalb war es auch naheliegend, dass der Pilzverein Dietikon und Umgebung am erstmals durchgeführten Tag der Reppisch teilnahm.

Die interessierten Besucher wurden auf der Grunschen mit einer Pilzausstellung auf die Vielfalt der Pilze aufmerksam gemacht und konnten sich informieren, welche Arten giftig und welche geniessbar sind. Nicht nur als geniessbar, sondern als deliziös wurde von diversen Kostenden die Pilzmischung auf den Toasts beurteilt, welche im nahen Zelt zusammen mit verschiedenen Getränken vom Verein angeboten wurden.

Wer Lust hatte konnte bei einem Wettbewerb schätzen, wieviele verschiedene Pilzarten in der Pilzausstellung zu bewundern waren. Am nächsten kam Manuela Ehmann aus Dietikon, welche 42 Pilzarten schätzte (es waren deren 43). Wir gratulieren der Gewinnerin herzlich zum Gewinn des schön illustrierten Pilzbuchs „Pilzführer Schweiz“!