EVP Dietikon
Lagebesprechung im Limmattaler EVP-Wahlkampf

Roland Jaeggi
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Präsidenten der EVP-Ortsparteien Dietikon und Schlieren trafen sich zu einem Meinungsaustausch mitten im Wahlkampf der Gesamterneuerungswahlen vom 9. Februar 2014. Erfahrungen und Meinungen wurden ausgetauscht und mögliche weitere Formen der gegenseitigen Unterstützung für die letzte Phase des Wahlkampfes diskutiert. So ging es um den möglichen Einfluss neuer Parteien oder die Frage nach der besten Wahlwerbestrategie, aber auch um inhaltliche Themen wie Stadtplanung oder Verkehr (Limmattalbahn) oder Spielgruppe Plus. Die EVP-Ortsparteien werden sich jedenfalls nach wie vor für eine Politik zum Wohl der Einwohnerinnen und Einwohner von Schlieren bzw. Dietikon einsetzen.
Darum: Liste 6 einwerfen.
Thomas Wirth
Präsident EVP-Ortspartei Dietikon