Regionalschiessverein
Kurt Kaiser sicherte sich ersten Final-Sieg

Valiant-Cup-Final zum Abschluss der Trainingssaison

Patrick Kyburz
Drucken
Teilen

Zum Abschluss der Training-Saison auf der Regionalschiessanlage Kölliken fand Mitte September der Final des Valiant-Cups mit anschliessendem Nachtessen und Absenden statt. Den Final gewann zum ersten Mal Kurt Kaiser vom SVS Kölliken-Holziken. In der Jahreswertung siegte Markus Lüscher, ebenfalls vom SVS Kölliken-Holziken.

Der Valiant-Cup wird in zwei Teilen ausgetragen. Zum einen gibt es die Jahreswertung, wo während 15 Runden anlässlich der Mittwoch-Trainings um Punkte gekämpft wird. Zum anderen gibt es am letzten Trainingstag den Final, zu welchem alle aus der Jahreswertung teilnahmeberechtigt sind. Von den 58 startberechtigten Schützen nahmen deren 38 am Schlusskampf teil. Nach zwei Qualifikationsdurchgängen standen 16 Schützen für die nächsten K.O.-Runden fest, so dass schlussendlich vier Schützen für den Finaldurchgang fest standen. Natürlich waren nebst guten Schiessleistungen auch etwas Glück bei der Auslosung von Vorteil. Der Final wurde auf Kommando geschossen und ab dem 4. Schuss schied jeweils der Schützen mit dem niedrigsten Resultat raus. Dieses Schicksal ereilte als erstes Heinrich Lüscher (SV Muhen), ihm folgte darauf Daniel Zehnder (SVS Kölliken-Holziken). Den ersten Valiant-Finalsieg in seiner Karriere sicherte sich Kurt Kaiser (SVS) nach dem 6. Schuss und mit 59 von 60 Punkten vor Hans Leuenberger (MSV Kölliken) mit 56 Punkten.

In der Jahreswertung blieb es dieses Jahr bis zur letzten Runde spannend, an der Spitze wechselten sich die Schützen immer wieder ab, insgesamt fünf Schützen konnten während mindestens einer Runde die Führungsposition besetzen. An 15 Trainings konnte um Punkte gekämpft werden, wobei am Schluss das Total der jeweils besten acht Resultate zählte, die Punkte der anderen Runden wurden gestrichen. Mit einem Punkt Vorsprung gewann Markus Lüscher (SVS) vor Kurt Kaiser (SVS). Sie setzten sich am Schluss deutlich vor die punktgleichen Markus Weibel (SVM) und Daniel Zehnder (SVS).

Im Final wie auch für die Jahreswertung konnten dank dem Hauptsponsor, der Valiant Bank Kölliken, weiteren kleineren Sponsorenbeiträgen und den Startgeldern wiederum attraktive Preise abgegeben werden. Die ausführlichen Schluss- und Einzelranglisten sind auf der Webseite des Regionalschiessvereins Kölliken unter www.rsv-koelliken.ch zu finden.

Aktuelle Nachrichten