Aargauer Judo- und Ju Jitsuclub Aarau
Judoweekend in Aarau

35 Judokas nahmen am Wochenende teil

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Dieses Wochenende fand beim Judo- und Jujitsuclub Aarau ein Trainingsweekend statt, zu dem unter anderem auch der Judoclub Baden Wettingen eingeladen war. Es nahmen etwa 35 Judokas im Alter von 8 bis 20 teil.
Am Samstag morgen um 9:30 ging es los mit einem lockeren Training. Danach wurden die Teilnehmer mit einem Lunch gestärkt. Am Nachmittag ging es dann weiter mit einem Kampftraining für jedermann. Zur Abrundung gab es ein kleines Spielturnier. Darauf Folgte das Abendessen. Für das Abendprogramm hatten die Organisatoren eine spezielle Überaschung vorbereitet, wir fuhren alle zusammen nach Wettingen in den Zirkus Monti. Danach war Nachtruhe.
Am Sonntag Morgen, nach einer dank der Zeitumstellung längeren Nacht, ging es mit einem Blitzstart in den Tag los. Gleich nach dem Aufstehen gingen alle eine Runde Joggen. Danach gab es das wohlverdiente Frühstück. Nachdem nun alle verpflegt waren, kam ein Training vom Gasttrainer Luc aus dem Welschland. Nachher halfen alle beim Aufräumen und Putzen im Anschluss gab es zum Abschluss nochmal ein kleines Mittagessen. Danach war das diesjährige Judoweekend des JJJC-Aarau beendet. HMZ

Aktuelle Nachrichten