Männerriege Subingen
Generalversammlung der Männerriege Subingen

Adrian Rudolf von Rohr
Merken
Drucken
Teilen

Zur 74. Generalversammlung konnte der Präsident Jörg Waser im Gasthof Kreuz 61 Personen begrüssen, darunter Delegationen der Frauenriege und des Turnvereins. Die Jahresberichte des Präsidenten und des Oberturners wurden mit Applaus genehmigt. Der Kassier Bruno Dick konnte einen kleinen Überschuss vermelden, dies auch dank der Mithilfe am Kant. Schützenfest. Einem Austritt aus der Männerriege standen drei Neueintritte gegenüber. Mit Applaus konnten René Scherrer, Michael Kummli und Rolf Brunner begrüsst werden. Nach 35 Jahren (!) als Aktuar demissionierte Peter Müller als Vorstandsmitglied. Sein Amt übernimmt neu Peter Lehmann. Jürg Kröplin wurde als neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt. Das Jahresprogramm wurde den Mitgliedern vorgestellt. Es sieht neben dem Skiweekend in Grindelwald, der Maikilbi in Subingen, auch den Besuch des Regionalturnfestes in Zwingen vor. Selbstverständlich wird die Männerriege Subingen auch am Kant. Männerspieltag in Laupersdorf teilnehmen, sowie mit einer Volleyball- und einer Fausballmannschaft an der Wintermeisterschaft. Ein Vereinsausflug im Herbst rundet das Jahresprogramm ab. Zum Schluss des offiziellen Teils konnten Thomas Kaiser und Jörg Ludäscher als Vereinsmeister ihrer Kategorien ausgezeichnet werden. Da der scheidende Aktuar Cesare Müller nicht an der Generalversammlung teilnehmen konnte, wurde die von Walter Ramseier gehaltene Laudatio, sowie der lautstarke Dankesapplaus auf Video aufgenommen, um dieses Cesare zu überbringen.

Die Männerriege Subingen turnt ab sofort wieder jeden Montagabend in der Turnhalle beim Schulhaus. Interessenten sind jeder Zeit willkommen.