SVP Brugg Ortspartei
Einwohnerratssitzung vom 25. Januar 2019

Patrick von Niederhäusern
Drucken
Teilen

Die Fraktion der SVP Brugg diskutierte anlässlich ihrer Fraktionssitzung über die bevorstehenden Traktanden der Einwohnerratssitzung vom 25. Oktober 2019:

Gesamtrevision Nutzungsplanung: Beschlussfassung über die Bestellung einer Spezialkommission

Die SVP unterstützt die Bestellung einer Spezialkommission, um die Gesamtrevision der Nutzungsplanung umsetzen zu können.

Baukredit für die Erneuerung und Umnutzung der Zivilschutzanlage Stäblistrasse

Die SVP stimmt diesem Projekt zu.

Erhöhung des jährlichen Beitrags an den Verein Stadtbibliothek Brugg

Die SVP schätzt die vom Verein Stadtbibliothek erbrachten wichtigen Dienstleistungen für die Erwachsenen und Kinder der Region Brugg. Er erbringt einen nicht zu unterschätzenden Beitrag für die Bildung und Information unserer BürgerInnen. Als stossend erachtet die SVP nebst der bereits jetzt beabsichtigten Kostensteigerung von jährlich Fr. 50‘000.00 auf Fr. 180‘000.00 jene Kostensteigerung, die sich bereits am Horizont abzeichnet und letztendlich Fr. 350‘000.00 beträgt – obwohl das operative Ergebnis der Stadt Brugg nach wie vor negativ ausfällt.

Die SVP kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass das Bibliotheksprojekt auch deshalb derart gefördert wird, um der Brugger Bevölkerung das in Medien auch schon als überdimensioniert bezeichnete Vorhaben mit der Konzentration der Verwaltung (‚Alte Post‘) ‚schmackhaft‘ zu machen, wo die Bibliothek künftig angesiedelt sein soll.

Aktuelle Nachrichten