Die erste Frau im Präsidium der EVP Dietikon

Roland Jaeggi
Merken
Drucken
Teilen

An ihrer dies­jäh­ri­gen Gene­ral­ver­samm­lung wählte die EVP-Ortspartei Die­t­i­kon Chris­tiane Ilg-Lutz ein­stim­mig als neue Präsidentin. Sie ist bereits Gemein­de­rä­tin der EVP und über­nimmt das Prä­si­dium von Tho­mas Wirth, der nach gut acht Jah­ren sein Amt zur Ver­fü­gung stellte. Wirth erzählte in einem kur­zen Rück­blick von Höhe­punk­ten aus sei­ner Zeit als Prä­si­dent. Jedoch lässt sein Beruf das zeit­auf­wän­dige Enga­ge­ment im Prä­si­dium nicht mehr zu, «wenn man es rich­tig machen will», wie er sagt. Er wünschte sei­ner Nach­fol­ge­rin viel Erfolg, viele span­nen­den Begeg­nun­gen und viel Weit­blick für ihre neuen Auf­gabe. Chris Ilg-Lutz ihrer­seits, die die erste Frau über­haupt im Prä­si­dium der EVP-Ortspartei Die­t­i­kon ist, freut sich sehr auf ihre neue Aufgabe.

Tho­mas Wirth
EVP-Ortspartei Dietikon