Baden Banditos
Banditos erobern Baden

Fabienne Tanoa
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
8 Bilder
Sieger in der Kategorie "Most Improved" Tobias Myland hat sich als Spieler über die Saison am meisten gesteigert.
Bandito des Jahres ... Joseph Downing wurde zum Spieler des Jahres gewählt
... und die Bandita Melina Zimmerli wurde zur Spielerin des Jahres gewählt.
Einen Preis für die gute Fotografie... John Flood bekam einen Helfer-Preis für seinen kontinuirlichen Einsatz
... und für den verletzten Spieler Der zweite Helfer-Preis ging an Dermot Hastings, der trotz Verletzung vollen Einsatz gab.
Gutes Essen gehört dazu Nach all den Ansprachen war es Zeit für das Festmahl.
Ein kleines Weihnachtsgeschenk Als Erinnerung an die Feier gab es eine Flasche "Banditos-Bier"

Bilder zum Leserbeitrag

Tobias Myland

Am Saison-Abschluss-Essen hat der Badener Touch Rugby Verein “Baden Banditos” eine erfolgreiche zweite Saison gefeiert. Der Verein konnte nicht nur die Mitgliederzahl massiv erhöhen, sondern auch gleich mehrere Premieren zelebrieren.

Die zweite Saison der Baden Banditos hatte es in sich. «Dieses Jahr haben wir unglaublich viel zusammen geschafft», sagen die beiden Vereinsleiter Fabienne und Earl-Jae Tanoa stolz vor den versammelten Mitgliedern. Angefangen haben die Banditos die Saison mit dem ersten Touch Rugby Open Day in Baden, wo rund 100 Spieler und Zuschauer die Sportart kennenlernten. Weiter ging es mit der ersten Plausch-Meisterschaft, wo über 60 Spieler in 4 Teams über 10 Wochen hinweg gegeneinander antraten. Zudem nahmen die Banditos an zwei internationalen und 3 nationalen Turnieren teil und organisierten das erste Badener Touch Rugby Turnier. Ende Sommer konnte die Mannschaft einen hochqualifizierten Trainer aus Zürich für sich gewinnen und haben von der Stadt Baden eine zweite Turnhalle zur Verfügung gestellt bekommen. So hat der stetig wachsende Verein genug Platz um über den Winter zu trainieren und sich auf die kommende Saison vorzubereiten.

Besonderen Applaus gab es für Joseph Downing und Melina Zimmerli, die als Spieler und Spielerin des Jahres ausgezeichnet wurden. Nach einem feinen Essen und einem Casino-Besuch liessen die Banditos den Abend im Mr. Pickwicks ausklingen und schmiedeten bereits neue Pläne für die kommende Saison. Dann stehen noch mehr internationale Turniere auf dem Programm und noch mehr Badener sollen sich von der mitreissenden Sportart für Mann und Frau begeistern lassen.