Turnverein
90. Generalversammlung des Turnvereins Niederwil

Mirjam und Josef Baumgartner im Präsiteam

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Der schlichte Begrüssungs-Apéro führte zum feinen Nachtessen über, das von Heini Wittwer zubereitet wurde. Die Versammlung verdankte es ihm herzlich mit einem grossen Applaus.
Insgesamt 79 Mitglieder, davon 28 Ehrenmitglieder, begrüsste Kurt zu seiner letzten GV als Mitglied des Präsiteams. Entschuldigt hatten sich 31 Mitglieder. Als Gäste beehrten uns der Frauenturnverein Niederwil mit zwei Mitgliedern.
Die 90. GV des STV Niederwil stand im Schatten des Todesfalle von unserem Ehrenmitglied, Aktivturner und Geräteriegenleiter Markus Heimberg, der am 11.März 2011 völlig unerwartet nach der Premiere-Vorführung für die kommende Gymnaestrada, verstarb. Der plötzliche Tod unseres vorbildlichen Turnkameraden berührte die ganze Turnerfamilie sehr. Unser Präsident Kudi von Felten führte mit einer brennenden Kerze und einem Bild von Markus zur Ehrung der Verstorbenen über. In diese wurde auch Jürg Veit, Mitglied der Männerriege, der am 11. Nov. 2010 von uns gegangen ist, eingeschlossen.
Der Turnverein besteht aktuell aus 194 aktive Turnerinnen und Turnern sowie 100 Jugendlichen. Erfreulich auch die grosse Anzahl Leiterinnen und Leiter, die sich unseres Nachwuchses besonders annehmen.
Der Jahresbericht zeigt auf, an wie vielen verschiedenen Anlässen der Turnverein Niederwil präsent ist. Auch wird aus dem Bericht ersichtlich, wie viele Personen für den Verein ihre Freizeit investieren um das Weiterführen des aktiven Turnvereins zu ermöglichen. Die gute Zusammenarbeit unter Einbezug aller Altersstufen ist dem Präsidenten ein besonderes Anliegen. Allen und ins besonders den Vorstandsmitgliedern, wird der herzlichste Dank ausgesprochen.
An den letztjährigen Wettkämpfen konnte der STV Niederwil viele Erfolge feiern. Diese guten Leistungen sind der verdiente Lohn für die harten Trainings und der guten Unterstützung der engagierten Leiterinnen und Leitern. Es ist zu hoffen, dass der Turnverein Niederwil am Kantonalen Turnfest 2011 in Brugg/Windisch an den letztjährigen Erfolgen anknüpfen kann.
Erich Hegglin, als unser Säckelmeister, präsentierte seine Jahresrechnung in überzeugender Manier. Seine originelle Darstellung als graphisches „Stägeli ab und Stägeli uf" überzeugte alle von seiner Arbeit und dem positiven Resultat. Unserem Vereinskassier Erich, wie den beiden Revisoren Irene Meier und Christian Hufschmid wurde applaudierend gedankt.
Das Hauptereignis im neuen Vereinsjahr wird die Vorbereitung für das Kantonale Turnfests in Brugg/Windisch sein. Die Riegen der Aktiven, Männer und Damen, sowie unsere Jugendlichen werden an diesem Anlass zahlreich teilnehmen. Globetrotter sind immer herzlich willkommen.
Der Turnverein Niederwil wird auch 2011 der Betreuung unserer Jugend ein besonderes Augenmerk schenken, liegt dort unser Potential der Zukunft. Allen Verantwortlichen wünschen wir an dieser Stelle viel Erfolg und Genugtuung.
Unter der Leitung von Irma Meier als OK-Präsidentin, wird am Freitag 6. August 2011 der Aargauische Nationalturntag in Niederwil durchgeführt. Für dieses Grossereignis ist das 13-köpfige OK-Team auf gutem Vorbereitungskurs. Das Vereinsjahr 2011 wird nach der Silvesterparty, sowie den beiden Turnervorstellungen vom Freitag 6. und Samstag 7. Januar 2012 seinen Abschluss finden.
Die Tagespräsidentin Irma Meier leitete in die Wahl des Präsi-Teams ein. Mit den zwei Vorgeschlagenen, das wie ein Knaller wirkte, wird der STV Niederwil in Zukunft fast familiär geführt. Irma freute sich, mit Mirjam und Josef ‚Jos‘ Baumgartner ein Präsiteam mit grossem Engagement vorzuschlagen. Mit überzeugendem Applaus wurden die Beiden von der Versammlung einstimmig gewählt.
Der Präsident hat eine schöne Tradition wach gerufen. So wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft und Verdienste mit einem edlen Rebensaft geehrt.
Nach fünf Jahren im Präsi-Team, das letzte Jahr als Einzelkämpfer, gab Kudi von Felten das Amt in neue Hände. In einer Bilder-Präsentation verdankte Thomi Moor, Vorstandsmitglied und Männerriegenpräsident, die grosse und umsichtig geleistete Arbeit von Kudi von Felten in auflockernder Form.
Zu guter Letzt erwähnt der Gesamtvorstand, dass auf der eigenen Homepage www.stv-niederwil.ch sich alle Mitglieder laufend orientieren können. Das Forum ermöglicht auch Anregungen, Meinungen oder auch Dankesworte anzubringen.
Kurz nach 22:00 Uhr konnte der abtretende Präsident Kudi die GV beenden und damit auf den Kaffee mit Dessertbufett überleiten.