Super10Kampf
«WildWest» - Der Super10Kampf wurde gestern zum 39. Mal ausgetragen

Am Super10Kampf mit dabei waren einige bekannte Schweizer Sportler - von Sprinter Alex Wilson bis zum Schwinger Armon Orlik konnte man Athleten aus allen Kategorien in «WildWest»-Kostümen betrachten, in denen Sie lustige Aufgaben zu überstehen hatten.

Drucken
Teilen
Super10Kampf
8 Bilder
Lea Sprunger als Pferd
Das Hallenstadion war ausverkauft
Die Athleten mussten sich in verschiedenen Disziplinen beweisen
Die Athleten beim ersten Spiel
Armon Orlik musste sich auf dem Bullen beweisen
Noch mehr Eindrücke vom Bullriding
Möchte Didier Défago auch eine Umarmung?

Super10Kampf

Keystone

Das Hallenstadion war ausverkauft, rund 12 000 Gäste fanden gestern Abend die Zeit, um sich den Event der Schweizer Sporthilfe live anzuschauen. Zuerst präsentierte Baschi, der später auch im Team Rot mitmachte, seine besten Hits.

Die Führung durchs Programm hatte der SRF-Moderator Sascha Ruefer. Immer wieder heizte er das Publikum ein und sorgte so für eine ohrenbetäubende Stimmung. Ein richtiger Showman.

Auf dem Programm standen verschiedene Parcours, Bullriding oder Quizfragen, alles im Sinne des Mottos ausgeführt. Insgesamt war es eine Show für Gross und Klein, die eine Menge Spass geboten hat.

Die Zusammenfassung des Super10Kampfs können sie heute Abend um 20.10 auf SRF 1 ansehen.

Aktuelle Nachrichten