Kommentar zur Motorrad-Saison
Welch ein Kampf der Generationen!

Die alten Leitwölfe und die jungen Wilden – der Kampf der Generationen macht diese Motorrad-Saison zu einer der besten der Neuzeit. Ein Kommentar.

Klaus Zaugg
Klaus Zaugg
Merken
Drucken
Teilen
Titan Tom Lüthi (r.) im Duell mit dem 22-Jährigen Franco Morbidelli, dem späteren Sieger in Le Mans.

Titan Tom Lüthi (r.) im Duell mit dem 22-Jährigen Franco Morbidelli, dem späteren Sieger in Le Mans.

Keystone

Die Zeit ist der Feind der Titanen. Valentino Rossi (38) stürzt in der «Königklasse» im Kampf gegen seinen Herausforderer Maverick Vinales (22) auf den letzten Metern. Tom Lüthi (30) ist in der zweitwichtigsten WM gegen Franco Morbidelli (22) und Francesco Bagnaia (20) chancenlos. Eine neue Generation drängt unerbittlich nach vorne. Die wilden Jungen haben noch früher mit dem Rennsport begonnen. Sie sind noch wagemutiger. Aber sie sind bereits perfekte Stilisten.

Erfahrung ist im Rennsport wichtig. Deshalb können die alten Leitwölfe das Rudel lange Zeit anführen. Die ganz Grossen wie Rossi auch noch nach dem 30. Geburtstag. Tom Lüthi führt nicht nur auf den Rennpisten einen dramatischen Kampf um Sieg und Platz. Er fährt auch gegen seine biologische Uhr. Noch ein, vielleicht zwei Jahre wird er dazu in der Lage sein, die neue Generation herauszufordern.

Intensität und Niveau sind inzwischen in der Moto2-WM atemberaubend. Noch vor drei Jahren hätte Lüthi in der aktuellen Form – erstmals in seiner Karriere vier Podestplätze in den ersten fünf Rennen – die WM dominiert. Jetzt reicht es dem besten Tom Lüth aller Zeiten gerade noch, seinen wilden, jungen Herausforderern auf Augenhöhe zu begegnen.

Noch ist Dominique Aegerter (26) ein wenig verloren zwischen den Zeiten. Wilder und jünger als der Titan Tom Lüthi. Aber nicht mehr ganz so wild wie die nächste Generation. Er ist noch immer daran, das Selbstvertrauen aufzubauen, das er in den letzten zwei Jahren während der «Zwangsheirat» mit Tom Lüthi verloren hat. Aber spätestens ab Saisonmitte wird Lüthi alles riskieren müssen, um Aegerter im Schach zu halten. Dieser Kampf der Generationen macht diese Motororad-Saison zu einer der besten der Neuzeit. In der Moto2-WM und in der Königsklasse MotoGP.