Nationaler OL
Vize-Schweizermeister aus dem Säuliamt

Am letzten Wochenende fanden bei Lamoura im französischen Jura ein Nationaler OL und die Staffel Schweizermeisterschaft statt. In der Staffel gewann Raffael Huber aus Hedingen mit seiner Mannschaft die Silbermedaille bei der Herren-Elite.

Merken
Drucken
Teilen
Vize-Schweizermeister aus dem Säuliamt

Vize-Schweizermeister aus dem Säuliamt

Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern

Beide Wettkämpfe fanden in zwei benachbarten, typischen Jurawäldern auf gut 1200 Metern über Meer statt und boten Juragelände «vom Feinsten»! Das durchgehend fein coupierte Gebiet mit einem sehr spärlichen Wegnetz zwang alle Läufer zu dauernder und sorgfältiger Kartenarbeit. Nur wer seine Konzentration während des ganzen Laufes auf sehr hohem Niveau halten konnte und dabei stets konsequent die Laufrichtung mit dem Kompass kontrollierte, hatte eine Chance ohne Fehler durchzukommen. Zudem erschwerte ein sehr ruppiger Untergrund das Vorwärtskommen. Überwachsene Karstgebiete und weitläufige Steinfelder forderten dauernde Aufmerksamkeit und ein stetes Auf und Ab stellten hohe Ansprüche an die Kondition.

Raffael Huber qualifiziert sich
für die Weltcupläufe

Von den Säuliämtlern fanden sich Lotti Spalinger aus Stallikon, Gusti Grüniger aus Rifferswil und Kaspar Oettli aus Hausen am besten mit den anspruchsvollen Bedingungen zurecht. Alle drei belegte in ihren Senioren-Kategorien dank fehlerfreien Läufen mit beachtlichem Vorsprung die ersten Plätze.
Mit sehr grossen Ambitionen waren auch die Eliteläufer Raffael Huber aus Hedingen und Andi Müller aus Knonau zu diesem Rennen gestartet. Für beide ging es darum, sich mit einem Spitzenplatz für die Weltcupläufe in Finnland, Schweden und Norwegen vom 16. bis 27. Juni zu empfehlen. Andreas Müller zeigte eine beeindruckende erste Rennhälfte und lag bei Halbzeit auf Rang fünf. Im Schlussteil verlor er leider zwei Plätze und klassierte sich am Ende auf dem 7. Schlussrang. Mit dem neunten Rang dicht hinter dem Routinier zeigte auch der junge Raffael Huber eine sehr gute Leistung und sicherte sich im Gegensatz zu seinem Club-Kollegen so das Ticket in den Norden.
Bemerkenswert sind auch die zwei 5. Plätze der Junioren Sandro Vock (Bonstetten) in der Kategorie H16 und Michael Weber bei H18. Sandro Vock hätte sich ohne zwei zeitraubende Fehler im Start- und im Schlussteil einen Podestplatz sichern können.

Silbermedaille für Raffael Huber
an der Staffelmeisterschaft

Die Meisterschaft am Sonntag fand bei schönstem Wetter im Nachbarwald statt. Raffael Huber steuerte in seiner Mannschaft mit Bestzeit auf der zweiten Strecke seinen Teil zur Silbermedaille bei. Andi Müller mit dem sehr guten 2. Rang auf der Startstrecke und Denis Steinemann mit einer guten Leistung hätten rein rechnerisch zusammen mit Raffael Huber die Silbermedaille als Klubmannschaft gut verteidigen können, wenn sie wieder zusammen in einem Team gelaufen wären. Auch die übrigen Läufer und Läuferinnen der OLG Säuliamt schlugen sich gut und verbrachten ein erlebnisreiches Wochenende in den äusserst anspruchsvollen OL-Wäldern.