Badminton

Swiss Open kann stattfinden, aber fast ohne Zuschauer

Das Swiss Open findet auch 2020 statt, aber fast ohne Zuschauer

Das Swiss Open findet auch 2020 statt, aber fast ohne Zuschauer

Wie viele andere Grossveranstaltungen in der Schweiz ist auch das Swiss Open in Basel von den Einschränkungen infolge der raschen Ausbreitung des Coronavirus betroffen.

Zwar soll das internationale Badminton-Turnier vom 17. bis 22. März in der St. Jakobshalle stattfinden, allerdings fast ohne Zuschauer. "Wir haben Bescheid bekommen, dass wir die Veranstaltung unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchführen können", bestätigte der OK-Präsident Christian Wackernagel gegenüber dem Regionaljournal Basel von SRF. Zugelassen sind allerdings nur 200 Zuschauer. Dies entschied der kantonale Krisenstab des Kanton Basel-Landschaft. Eine schriftliche Stellungnahme der Behörden soll am Montag folgen.

Für das Swiss Open bedeutet die Zuschauerbeschränkung laut Wackernagel ein "Super-GAU". Nebst der Stimmung in der Halle fehlen auch die Einnahmen aus dem Ticketverkauf und jene aus der Gastronomie.

Für die Spieler geht es in Basel um wichtige Qualifikationspunkte für die Olympischen Sommerspiele in Tokio.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1