Basketball

Siege für Sefolosha und Capela

Der Genfer Clint Capela verhindert einen Abschlussversuch des New Yorkers Mario Hezonja.

Der Genfer Clint Capela verhindert einen Abschlussversuch des New Yorkers Mario Hezonja.

Für die beiden Schweizer in der NBA war es ein guter Tag. Sowohl Thabo Sefolosah mit den Utah Jazz als auch Clint Capela mit den Houston Rockets gehen als Sieger vom Parkett.

Die Utah Jazz besiegten zuhause die Sacramento Kings 119:98 und reihten damit den siebten Sieg aneinander. Dem Team aus Salt Lake City gelang beim dritten Saisonsieg gegen Sacramento ein Traumstart mit einer 13:0-Führung nach weniger als drei Minuten. Sefolosha stand insgesamt 26 Minuten im Einsatz und erzielte sechs Punkte.

Das 43. Double-Double in seinem 65. Spiel der Saison gelang Clint Capela beim 120:96-Heimsieg der Houston Rockets gegen die New York Knicks. Der Genfer erzielte 12 Punkte und holte 15 Rebounds. Er war damit mit Abstand der beste Spieler seines Teams in der Rebound-Statistik.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1