Bern Muri setzte sich im NLA-Duell mit Kriens-Luzern erstaunlich deutlich mit 32:25 durch. Pfadi Winterthur wurde seiner Favoritenrolle beim B-Ligisten Altdorf mit dem 28:19-Sieg gerecht.

Bern Muri sorgte in Kriens schon in der ersten Halbzeit für die entscheidende Differenz. Zwischen der 8. und der 27. Minute machten die Gäste aus einem 3:5 ein 16:7. In dieser Phase agierten sie beeindruckend effizient, allen voran der zehnfache Torschütze Simon Getzmann.