Handball

Kadetten Schaffhausen behauptet Leaderposition

Der Schaffhauser Christoffer Brännberger setzt zum Abschluss an. (Archivbild)

Der Schaffhauser Christoffer Brännberger setzt zum Abschluss an. (Archivbild)

Kadetten Schaffhausen kommt in der NLA-Finalrunde zu einem standesgemässen 32:21-Heimsieg gegen Kriens-Luzern.

Der Finalrunden-Leader lag zur Halbzeit nur einen Treffer voraus, ehe er danach einen Gang höher schaltete. Herausragend war bei den Kadetten Goalie Aurel Bringolf mit 22 Paraden.

Der 19-jährige Benjamin Zehnder, der anstelle des verletzten Manuel Liniger auf dem linken Flügel spielte, feierte ein eindrucksvolles NLA-Debüt mit sechs Toren, davon zwei verwandelten Penaltys.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1