Zauberhaft

«Ich gebe auf!» Formel-1-Star will ein professionelles Video machen, seine Tochter hat andere Absichten

Vater sein ist nicht immer leicht!

Der ehemalige Rennfahrer Nico Rosberg und seine zauberhafte Tochter.

Nico Rosberg, Formel-1-Weltmeister 2016, will einen Youtube-Livestream machen. Seine Tochter will lieber ihre neuesten Zaubertricks vorführen. Und so wird aus dem ernsthaften Video – abrakadabra – ein zuckersüsser Webclip.

Eine Analyse des Grandprix von Ungarn hätte es werden sollen. In Wirklichkeit wurde das Video des ehemaligen deutsch-finnischen Formel-1-Fahrers Nico Rosberg ein Youtube-Hit. Denn seine Tochter Alaïa half kräftig mit. 

Die Dreijährige unterbricht des Vaters ernsthaften Analysen mit einem feenhaften Zauberstab und den Worten: «Ich kann zaubern!»

Ihre Antwort auf die mehrmalige Bitte ihres Vaters, ihn ausreden zu lassen, ist klar und deutlich: «Nein, nein, nein!»

Und so passiert selbstverständlich, was Alaïa will: Sie verzaubert die ernsthafte Analyse in einen entzückenden Youtube-Hit.

Für alle Rennsportfans – das Video in voller Länge:

Und Teil zwei: 

Meistgesehen

Artboard 1