Die Silber-Helden von Stockholm generierten einen Marktanteil von 52,4 Prozent. Platz 2 belegte der Schlussgang des Eidgenössischen Schwing- und Älperfests in Burgdorf zwischen Matthias Sempach und Christian Stucki, den 964'000 Personen sahen (Marktanteil: 78,3 Prozent). Wie gewohnt in die Top 3 schaffte es auch die Lauberhorn-Abfahrt, die meistgesehene Skiübertragung 2013 (902'000 Zuschauer/Marktanteil 77,7 Prozent). Von den Fussball-Liveübertragungen knackte einzig das entscheidende WM-Qualifikationsspiel der Schweiz in Albanien die 600'000-Zuschauer-Marke, das dafür deutlich (756'000/42,7).