Biel - Davos 1:6

Davos weiterhin souverän

Matthias Joggi (l.) feiert seinen Treffer zum 2:1 für Davos

Matthias Joggi (l.) feiert seinen Treffer zum 2:1 für Davos

Meister Davos kam beim 6:1-Erfolg in Biel zum vierten Sieg im vierten Spiel.

Der Sieg war letztlich ungefährdet, weil die Bündner mit drei Toren zwischen der 28. und 40. Minute entscheidend davonzogen.

Biel vergab im zweiten Drittel zwei gute Möglichkeiten, sich zurückzukämpfen. Aus einer doppelten Überzahl (112 Sekunden) resultierte aber ebenso wenig wie aus Thomas Nüsslis Sololauf (36.); kurz darauf kassierten die Seeländer das 1:4. Wesentlich effizienter als Biel zeigte sich der HCD. Aus nur acht Torschüssen im mittleren Abschnitt machte das Team von Arno del Curto drei Tore, jedesmal stand dabei die dritte Linie auf dem Eis.

Als Doppeltorschützen konnten sich Mathias Joggi (erste Treffer im HCD-Dress) und Dario Bürgler (insgesamt vier Punkte/persönlicher NLA-Rekord) feiern lassen.

Biel - Davos 1:6 (1:2, 0:3, 0:1).

Eisstadion. - 4818 Zuschauer. - SR Mandioni, Abegglen/Schmid. - Tore: 1. (0:25) Salmonsson (Widing) 0:1. 4. Fata (Bordeleau/Ausschlüsse Sciaroni, Donati) 1:1. 18. Joggi (Widing) 1:2. 28. Bürgler (Forster) 1:3. 38. Joggi (Bürgler) 1:4. 40. Bürgler 1:5. 46. Taticek (Bürgler/Ausschluss Meyer) 1:6. - Strafen: 8mal 2 Minuten gegen Biel, 10mal 2 plus 2mal 10 Minuten (Joggi, Taticek) gegen Davos. - PostFinance-Topskorer: Brown; Widing.

Biel: Berra; Schneeberger, Steinegger; Jackman, Seydoux; Fröhlicher, Brown; Trunz, Meyer; Ehrensperger, Peter, Tschantré; Truttmann, Bordeleau, Tschannen; Lötscher, Fata, Nüssli; Zigerli, Gloor, Beccarelli.

Davos: Genoni (54. Giovannini); Untersander, Forster; Ramholt, Back; Jan von Arx, Grossmann; Wellinger, Sciaroni; Widing, Reto von Arx, Salmonsson; Guggisberg, Marha, Taticek; Bürgler, Rizzi, Joggi; Marc Wieser, Lüssy, Donati.

Bemerkungen: Biel ohne Bärtschi, Gossweiler, Kparghai und Wetzel, Davos ohne Gianola, Stoop (alle verletzt), Dino Wieser (gesperrt) und Daigle (überzählig). - NLA-Debüt von Remo Giovannini (18).

Meistgesehen

Artboard 1