Videoreportage
Das modernste Sportzentrum der Welt steht in der Schweiz – so sieht das von innen aus

30'000 Quadratmeter für alle erdenklichen Disziplinen, Sporthallen mit digitaler LED-Markierung oder Ernährungscoaching via Apple Watch: In Cham steht das modernste Sportzentrum der Welt.

Drucken
Teilen

Im Sportzentrum «OYM» in Cham sollen die besten Sportler der Schweiz ihr Maximum erreichen. Auf acht Stockwerken und insgesamt 30'000 Quadratmetern finden sich eine Eishockeyhalle, ein Fitness mit 300 Geräten sowie alles rund um Gesundheitsmanagement, Ernährung und Forschung für Spitzensportler.

OYM ist die Abkürzung für «On your Marks», was auf Deutsch so viel heisst wie «auf die Plätze». Eröffnet hat das 100 Millionen teure Kompetenzzentrum im Juni, Investor ist EVZ-Präsident Hans-Peter Strebel.

Ein Schweizer Damen-Handball-Nachwuchsteam trainiert in der Sporthalle für Hallensport.
10 Bilder
Die Schussanlage mit Kunststoffeis in der Eishockey-Trainingshalle.
Die Laufbahn in der Trainings und Gerätehalle im Spitzensport-Zentrum "OYM".
Das Zentrum von aussen.
Der Eingangsbereich.
Blick in ein Schulzimmer.
Loungebereich für die Sportler.
Das auf Spitzensportler ausgerichtete Restaurant.
Ein Saal für Veranstaltungen.

Ein Schweizer Damen-Handball-Nachwuchsteam trainiert in der Sporthalle für Hallensport.

Keystone/Urs Flüeler

Aktuelle Nachrichten