Golf

Brooks Koepka erneut nicht zu schlagen

Brooks Koepka konnte in der Schlussrunde entspannt spielen

Brooks Koepka konnte in der Schlussrunde entspannt spielen

Der 29-jährige Amerikaner Brooks Koepka, der zurzeit klar beste und erfolgreichste Golfprofi, gewinnt in Memphis erstmals ein Turnier der hochdotierten WGC-Serie.

Mit einer fehlerfreien Schlussrunde von 65 Schlägen (5 unter Par) distanzierte Koepka die hochrangige Konkurrenz - von den weltbesten Spielern fehlte einzig der erneut pausierende Tiger Woods - um drei und mehr Schläge.

Koepka liess sich einen Check über 1,84 Millionen Dollar überreichen. In der Weltrangliste baute er seinen Vorsprung auf den zweitklassierten Landsmann Dustin Johnson deutlich aus.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1