Am Flughafen
Viele Fans erwarten Mujinga Kambundji: «Ich bin mega froh, wieder da zu sein»

Nach zahlreicher Rückschläge gewinnt Mujinga Kambundji an den Weltmeisterschaften in Doha über 200 m Bronze. Heute kam sie zurück in die Schweiz.

Merken
Drucken
Teilen
Mujinga Kambundji nach WM-Bronze zurück in der Schweiz
9 Bilder
Das Medieninteresse ist gross.
Selfies mit Fans.
Auch Blumen gibt es für die schnelle Schweizerin.
Kambundji hatte WM-Bronze im Sprint über 200 Meter gewonnen.
Mujinga Kambundji mit ihrer WM-Bronzemedaille: «Bisher bewahre ich all meine Medaillen in einer Schachtel auf.»
Mujinga Kambundji bei der Siegerehrung.
Mujinga Kambundji schreibt Geschichte - die Bernerin gewinnt die erste Schweizer WM-Medaille seit Viktor Röthlin 2007.
Mujinga Kambundji nach der Sensation an der Leichtathletik-WM in Doha.

Mujinga Kambundji nach WM-Bronze zurück in der Schweiz

ENNIO LEANZA

Das Bronze-Meitschi ist zurück: Mujinga Kambundji hat am Montag am Flughafen Zürich wieder Schweizer Boden betreten.

Viele Fans begrüssten die Berner Sprinterin. «Ich bin mega froh, wieder da zu sein», sagte die 27-Jährige. Und fügte an: «Nun fahre ich ein paar Tage mit meinen Schwestern und Kolleginnen ins Tessin.»

Ob die Medaille mitfährt, liess Kambundji offen.