ITF-Turnier

Stefanie Vögele gewinnt Turnier in Frankreich

Mit einem weiteren ITF-Turniersieg in ihrem Palmarès reist Stefanie Vögele nach Gstaad

Mit einem weiteren ITF-Turniersieg in ihrem Palmarès reist Stefanie Vögele nach Gstaad

Stefanie Vögele reist als Turniersiegerin zum Ladies Championship Gstaad. Die Aargauerin gewinnt nach ihrem Erstrunden-Out in Wimbledon das mit 100'000 Dollar dotierte ITF-Turnier in Contrexéville.

Nachdem die Nummer 93 der Welt in den vier Runden zuvor nur einen Satz hatte abgeben müssen, liess Vögele im Final des Sandplatz-Events in Frankreich auch der Spanierin Sara Sorribes Tormo (WTA 102) keine Chance und setzte sich mit 6:4, 6:2 durch.

Für Vögele ist es der siebte Titel auf ITF-Stufe und der erste seit fast zweieinhalb Jahren. Auf höchster Stufe hat die frühere Weltnummer 42 aus Leuggern AG noch kein Turnier gewinnen können.

In Gstaad misst sich Vögele in der 1. Runde mit der Deutschen Tamara Korpatsch (WTA 143).

Meistgesehen

Artboard 1