WTA Carlsbad

Lockerer Sieg für Hingis beim Comeback im Doppel

Das Comeback von Martina Hingis auf der WTA-Tour ist geglückt. Die Auftaktrunde im Doppel im kalifornischen Carlsbad gewinnt sie mit Daniela Hantuchova bereits nach 51 Minuten.

Die 32-jährige Ostschweizerin und die Slowakin, die tags zuvor im Einzel bereits die Vorarlbergerin Tamira Paszek 6:0, 6:0 abgefertigt hatte, kamen gegen ihre Widersacherinnen Julia Görges (De) und Darija Jurak (Kro) zu einem diskussionslosen 6:1, 6:1-Erfolg. In den Viertelfinals bekommen es Hingis und Hantuchova mit den als Nummer 3 gesetzten Amerikanerinnen Raquel Kops-Jones und Abigail Spears zu tun.

Das siegreiche Auftaktspiel in Carlsbad war für Hingis der erste Auftritt auf der WTA-Tour seit November 2007. Mit diversen Partnerinnen hat die Trübbacherin im Doppel bislang neun Grand-Slam- und 28 weitere WTA-Turniere gewonnen.

Ihre gute Form hatte Hingis zuletzt bereits vor ihrem zweiten Comeback auf der WTA-Tour unter Beweis gestellt. Am vergangenen Wochenende führte sie die Washington Kastles zum Gewinn der World-Team-Tennis-Meisterschaft. Nach Carlsbad wird Hingis auch in Toronto, Cincinnati, Yale (New Haven) und am US Open (26. August bis 8. September) im Doppel antreten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1