French Open

Daniil Medwedew ausgeschieden

Daniil Medwedew verliert in der einsamen Dunkelheit

Daniil Medwedew verliert in der einsamen Dunkelheit

Mit Daniil Medwedew fordert der zweite Tag am French Open in Paris doch noch ein prominentes Opfer. Der Russe unterliegt dem Ungarn Marton Fucsovics in vier Sätzen.

4:6, 6:7 (3:7), 6:2, 1:6 hiess es nach 3:17 Stunden aus Sicht des als Nummer 4 gesetzten US-Open-Finalisten von 2019 zu später Stunde. Die Partie war erst eine halbe Stunde vor Mitternacht beendet.

Medwedew, dem das Spiel auf Sand nicht sonderlich behagt, befand sich in der Tableauhälfte des Topgesetzten Novak Djokovic.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1