Madrid Open

Bencic beim virtuellen Tennis-Turnier ausgeschieden

Für Belinda Bencic geht das virtuelle Tennisturnier von Madrid in den Viertelfinals zu Ende

Für Belinda Bencic geht das virtuelle Tennisturnier von Madrid in den Viertelfinals zu Ende

Belinda Bencic ist am virtuellen Madrid Open in den Viertelfinals ausgeschieden.

Bencic unterlag der Belgierin Kiki Bertens auf der Spielkonsole 4:6. "Immerhin gewann ich vier Games. Das ist mehr, als ich erwartet habe", befand die 23-jährige Ostschweizerin. Bertens war in den drei Gruppenspielen ohne Gameverlust geblieben.

Im Rahmen des "Mutua Madrid Open Virtual Pro" messen sich vom 27. bis 30. April diverse Top-Spielerinnen und -Spieler auf der PlayStation. Die beiden Sieger erhalten ein Preisgeld von 150'000 Euro.

Meistgesehen

Artboard 1