3. Liga, Gruppe 2
Diepoldsau-Schmitter bezwingt Rebstein

Diepoldsau-Schmitter gewinnt am Samstag zuhause gegen Rebstein 3:1.

Drucken
(chm)

Aldo Giani eröffnete in der 4. Minute das Skore, als er für Diepoldsau-Schmitter das 1:0 markierte. Gleichstand stellte Simon Schranz durch seinen Treffer für Rebstein in der 6. Minute her. In der 24. Minute gelang Ogün Hot der Führungstreffer zum 2:1 für Diepoldsau-Schmitter. Nur vier Minute später traf Ogün Hot erneut, so dass es in der 28. Minute 3:1 für Diepoldsau-Schmitter hiess.

Bei Diepoldsau-Schmitter erhielten Sandro Sonderegger (25.), Marc Gröber (74.) und Cyril Dietsche (90.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Rebstein für Johannes Hirschbühl (27.) und Valentino Tomasic (39.).

Mit einem Tore-Schnitt von 2.8 Toren pro Spiel ist Diepoldsau-Schmitter bekannt für eine starke Offensive. Statistisch gesehen hat das Team die viertbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 2 mit durchschnittlich 0.6 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Diepoldsau-Schmitter. Das Team liegt mit zwölf Punkten auf Rang 3. Diepoldsau-Schmitter hat bisher viermal gewonnen und einmal verloren.

Diepoldsau-Schmitter tritt im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel gegen das Spitzenteam von FC Bad Ragaz 1 an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Das Spiel findet am 1. Oktober statt (15.30 Uhr, Ri).

Für Rebstein hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit vier Punkten auf Rang 8. Für Rebstein ist es bereits die dritte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Rebstein ging unentschieden aus. Rebstein verlor zudem erstmals zuhause.

Rebstein tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Buchs 1a an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 2. Oktober statt (14.30 Uhr, Birkenau, Rebstein).

Telegramm: FC Diepoldsau-Schmitter 1 - FC Rebstein 1 3:1 (3:1) - Rheinauen, Diepoldsau-Schmitter – Tore: 4. Aldo Giani 1:0. 6. Simon Schranz 1:1. 24. Ogün Hot 2:1. 28. Ogün Hot 3:1. – Diepoldsau: Michael Mäder, Bence Szin, Sandro Sonderegger, Fabian Besserer, Kimi Metzler, Aldo Giani, Esmir Shajnoski, Gioacchino Bellante, Marc Gröber, Ivan Ivic, Ogün Hot. – Rebstein: Dominik Roth, Marcel Dürr, Piratheesh Kamalanathan, Johannes Hirschbühl, Nico Dietrich, Simon Schranz, Andrin Cabezas, Rico Köppel, Philip Baumgartner, Valentino Tomasic, Andrej Dursun. – Verwarnungen: 25. Sandro Sonderegger, 27. Johannes Hirschbühl, 39. Valentino Tomasic, 74. Marc Gröber, 90. Cyril Dietsche.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Ostschweizer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Ostschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.09.2022 19:06 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.