Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 1: Gian Reto Bleuel führt Küttigen mit vier Toren zum Sieg gegen Gontenschwil

© CH Media

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 4 vs. 12) ist Küttigen am Samstag seiner Favoritenrolle gegen Gontenschwil gerecht geworden und hat zuhause 8:1 gewonnen.

In der zweiten Halbzeit erzielte Küttigen über die Hälfte seiner Treffer, nämlich deren fünf. Zur Halbzeitpause war das Team 3:0 in Führung gelegen. Gontenschwil war ein einziges Tor vergönnt, nämlich in der 80. Minute zum zwischenzeitlichen 1:7.

Matchwinner für Küttigen war Gian Reto Bleuel, der gleich viermal traf. Die weiteren Torschützen für Küttigen waren: Robin Bürgisser (1 Treffer), Joel Manuel Martins Serrano (1 Treffer), Giovanni Ferrarelli (1 Treffer) und Gaetano Melfa (1 Treffe.) einziger Torschütze für Gontenschwil war: Michael Von Gunten (1 Treffer).

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Dominic Haller von Gontenschwil erhielt in der 88. Minute die gelbe Karte.

In seiner Gruppe hat Küttigen den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Total schoss das Team 43 Tore in elf Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.9 Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Gontenschwil kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 4.6 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach elf Spielen, in denen die Defensive 51 Tore hinnehmen musste (Rang 12).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Küttigen. 23 Punkte bedeuten Rang 3. Für Küttigen ist es bereits der siebte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat dreimal zuhause und viermal auswärts gewonnen. Zwei Spiele von Küttigen gingen unentschieden aus.

Küttigen spielt in der nächsten Partie auswärts gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Aarburg 1 (Rang 13). Die Partie findet am 17. Oktober statt (18.30 Uhr, Längacker, Aarburg).

Für Gontenschwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 12. Gontenschwil hat bisher zweimal gewonnen, achtmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Gontenschwil tritt im nächsten Spiel auswärts gegen das Spitzenteam von FC Frick 1a an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 17. Oktober (17.00 Uhr, Ebnet, Frick).

Telegramm: FC Küttigen 1 - FC Gontenschwil 2 8:1 (3:0) - Sportplatz «Ritzer», Küttigen – Tore: 5. Gian Reto Bleuel 1:0. 28. Robin Bürgisser 2:0. 35. Gaetano Melfa 3:0. 50. Gian Reto Bleuel 4:0. 58. Gian Reto Bleuel 5:0. 68. Giovanni Ferrarelli 6:0. 75. Gian Reto Bleuel (Penalty) 7:0.80. Michael Von Gunten 7:1. 89. Joel Manuel Martins Serrano 8:1. – Küttigen: Schlatter Leeroy, Geissberger Fabian, Malbasic Ivica, Michot Etienne, Melfa Gaetano, Todorovic Julijan, Rossi Jan, Spina Jannick, Martins Serrano Joel Manuel, Bürgisser Robin, Bleuel Gian Reto. – Gontenschwil: Holliger Michael, Bruder Fabian, Bolliger Jonas, Haller Dominic, Ulmann Basil, Jenni Sandro, Von Gunten Michael, Gautschi Dominic, Holenstein Roman, Enderlin Simon, Bolliger Florian. – Verwarnungen: 88. Dominic Haller.

Tabelle: 1. FC Entfelden 1 11 Spiele/23 Punkte (32:16). 2. FC Frick 1a 11/23 (31:14), 3. FC Küttigen 1 11/23 (43:18), 4. FC Menzo Reinach 1 9/22 (43:11), 5. SC Schöftland 2 10/17 (32:17), 6. HNK Adria Aarau 10/16 (19:18), 7. FC Beinwil am See 1 11/16 (26:20), 8. FC Buchs 1 9/15 (19:19), 9. FC Lenzburg 2 11/15 (26:28), 10. FC Rupperswil 1 10/13 (31:25), 11. FC Seon 1 10/13 (20:20), 12. FC Gontenschwil 2 11/7 (27:51), 13. FC Aarburg 1 9/1 (9:55), 14. KF Liria 11/1 (9:55).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 06:15 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des AFV.

Hier finden Sie alle Spielberichte zum Aargauer Regionalfussball.

Meistgesehen

Artboard 1