Regio-Fussball Aargau

2. LIGA AFV: Sieg für Wohlen nach drei Niederlagen – Siegtreffer in 88. Minute

© CH Media

Gegen Gränichen gewinnt Wohlen am Samstag zum ersten Mal nach drei Niederlagen in Serie. Das Team gewann zuhause 3:2.

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Wohlen das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 88. Minute war Davide Serratore.

Egzon Nrecaj hatte mit dem ersten Tor der Partie (2. Minute). Wohlen 1:0 in Führung gebracht. Gränichen glich in der 37. Minute durch Florian Müller aus. Der gleiche Florian Müller war auch gleich für den Führungstreffer zum 2:1 für Gränichen verantwortlich. Er traf erneut in der 62. Spielminute. Per Elfmeter glich Elvir Zukaj das Spiel in der 75. Minute für Wohlen wieder aus.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Gränichen sah Alban Gecaj (75.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Alban Gecaj (73.), Dario Muscia (76.) und Armin Züllig (86.). Gelbe Karten gab es bei Wohlen für Elvir Zukaj (36.) und Pjeter Cubi (60.).

Wohlen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit elf Punkten auf Rang 9. Wohlen hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Wohlen geht es auf fremdem Terrain gegen FC Lenzburg (Platz 14) weiter. Das Spiel findet am 17. Oktober statt (17.00 Uhr, Wilmatten, Lenzburg).

Für Gränichen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 14 Punkten auf Rang 8. Gränichen hat bisher viermal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Gränichen tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Niederwil an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 17. Oktober (18.00 Uhr, ZehnderMatte, Gränichen).

Telegramm: FC Wohlen 2 - FC Gränichen 3:2 (1:1) - Niedermatten, Wohlen/AG – Tore: 2. Egzon Nrecaj 1:0. 37. Florian Müller 1:1. 62. Florian Müller 1:2. 75. Elvir Zukaj (Penalty) 2:2.88. Davide Serratore 3:2. – Wohlen: Hofer Lenny, Nascimento Leonardo, Zukaj Elvir, Ajdari Genti, Serratore Davide, Pasqualicchio Leonardo, Ramoja Dardan, Gabathuler Javi, Weber Florian, Gegaj Stiljan, Nrecaj Egzon. – Gränichen: Gecaj Alban, Muscia Dario, Müller Florian, Züllig Armin, Egli Ramon, Muscia Matteo, Suter Nils, Füchslin Dario, Haliti Patriot, Müller Tobias, Shala Lavdim. – Verwarnungen: 36. Elvir Zukaj, 60. Pjeter Cubi, 73. Alban Gecaj, 76. Dario Muscia, 86. Armin Züllig – Ausschluss: 75. Alban Gecaj.

Tabelle: 1. FC Mutschellen 10 Spiele/24 Punkte (26:14). 2. FC Wettingen 10/20 (23:16), 3. FC Niederwil 10/19 (27:21), 4. FC Fislisbach 9/17 (20:16), 5. FC Suhr 9/17 (31:17), 6. FC Schönenwerd-Niedergösgen 10/16 (27:19), 7. FC Oftringen 10/15 (21:24), 8. FC Gränichen 11/14 (20:25), 9. FC Wohlen 2 9/11 (18:17), 10. FC Kölliken 10/10 (22:28), 11. FC Othmarsingen 10/9 (18:35), 12. FC Sarmenstorf 10/9 (18:22), 13. FC Rothrist 10/8 (15:20), 14. FC Lenzburg 9/6 (11:20), 15. FC Gontenschwil 9/6 (18:21).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 23:32 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1