Ski alpin

Vonn verzichtet auf Rennen in Garmisch-Partenkirchen

Lindsey Vonn wird in Garmisch-Partenkirchen ihren Renndress nicht auspacken.

Lindsey Vonn wird in Garmisch-Partenkirchen ihren Renndress nicht auspacken.

Nun ist es definitiv: Lindsey Vonn wird das Weltcup-Wochenende in Garmisch-Partenkirchen mit einer Abfahrt am Samstag und einem Super-G am Sonntag auslassen.

"Mein Knie ist einfach noch nicht bereit für Rennen", liess die 34-Jährige per Instagram verlauten. "Ich arbeite so hart ich kann, um so schnell wie möglich wieder zurückzukommen."

Vonn war nach einer Knieverletzung erst am vergangenen Wochenende in Cortina d'Ampezzo in den Weltcup zurückgekehrt, hatte sich dabei aber eine weitere Verletzung zugezogen und sogar das sofortigen Karriereende in Aussicht gestellt. Womöglich will die Amerikanerin in Garmisch nichts riskieren, um wenigstens bei der WM im Februar starten zu können.

"Sie braucht einfach noch ein bisschen Zeit", sagte der Trainer Paul Kristofic der Nachrichtenagentur AP. Vonn hat in ihrer Karriere 82 Rennen im Weltcup gewonnen und will den Rekord von 86 Siegen des Schweden Ingemar Stenmark brechen. Diese Bestmarke scheint für Vonn, die nur noch die aktuelle Saison sowie drei Speed-Rennen in Lake Louise im nächsten Dezember zu Beginn des kommenden Weltcup-Winters bestreiten will, aber schwer erreichbar.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1