Ski alpin

Erneuter Kreuzbandriss bei Stephanie Brunner

Stephanie Brunner zog sich im Sommertraining in Südamerika erneut eine schwere Knieverletzung zu und wird mehrere Monate pausieren müssen

Stephanie Brunner zog sich im Sommertraining in Südamerika erneut eine schwere Knieverletzung zu und wird mehrere Monate pausieren müssen

Die Österreicherin Stephanie Brunner hat sich erneut einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

Dies ergab eine MRI-Untersuchung in Innsbruck. Die 25-jährige Tirolerin hatte sich am Mittwoch im Riesenslalom-Training im argentinischen Ushuaia verletzt und war danach nach Österreich zurückgeflogen.

Für die Brunner, die im Weltcup 20 Top-Ten-Klassierungen vorzuweisen hat, ist es der dritte Kreuzbandriss innerhalb von eineinhalb Jahren.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1