Ski alpin

Aline Danioth erlitt Kreuzbandriss

Aline Danioth kann in dieser Saison nicht mehr fahren

Aline Danioth kann in dieser Saison nicht mehr fahren

Die Verletzung im rechten Knie, die sich Aline Danioth im Weltcup-Parallel-Riesenslaloms in Sestriere zuzieht, stellt sich als Riss des vorderen Kreuzbandes heraus.

Die 21-jährige Urnerin wurde nach dem Sturz mit der Rega in die Schweiz geflogen. Ausführliche Abklärungen an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich ergaben überdies Läsionen des Innen- und des Aussenmeniskus. Die Operation ist für den Montag geplant.

Für Aline Danioth, die heuer bei Weltcup-Slaloms zweimal unter die ersten acht fuhr, ist die Saison vorzeitig beendet.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1