Curling

Aarauer Curlerinnen überzeugen am Welttour-Finale

Silvana Tirinzoni darm mit sich und ihrem Team zufrieden sein

Silvana Tirinzoni darm mit sich und ihrem Team zufrieden sein

Zum Abschluss der Curling-Saison zeigen die Curlerinnen des CC Aarau nochmals eine starke Leistung. Sie stossen an der Players Championship in Kanada in den Halbfinal vor und belegen den 3. Platz.

Im Finalturnier der zwölf besten Teams der World Curling Tour in Summerside (Prince Edward Island) gewannen Marlene Albrecht, Esther Neuenschwander, Manuela Siegrist und Skip Silvana Tirinzoni vier der ersten fünf Spiele und erreichten die Halbfinals als Siegerinnen der Vorrunde auf direktem Weg. Dort unterlagen sie den kanadischen Meisterinnen um Skip Rachel Homan 3:4 nach Zusatz-End. Homan stand vor einem Monat im WM-Final, den sie gegen die Flimserinnen um Skip Binia Feltscher verlor - was wiederum für die derzeitige Stärke des Schweizer Frauen-Curlings spricht.

Die einzige Niederlage in den Gruppenspielen bezogen die Aarauerinnen gegen die Europameisterinnen und Olympia-Zweiten aus Schweden (Margaretha Sigfridsson). Dafür bezwangen sie unter anderen gleich im ersten Match die Olympiasiegerinnen aus Winnipeg um Skip Jennifer Jones. Jones ihrerseits gewann danach das Turnier mit einem 5:2-Finalsieg über Rachel Homan.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1